HERAUSFORDERUNG HOCKEY

In Deutschland gibt es derzeit rund 82.000 Hockeyspieler, die in knapp 400 Vereinen organisiert sind – Tendenz steigend! Hockey ist eine moderne Sportart, die in ihrer Wahrnehmung verbunden wird mit Dynamik, Technik, Fitness, Koordination, Fairness, Teamgeist und Ehrgeiz. Hockey fordert und fördert die körperlichen und geistigen Fähigkeiten – und vor allem die Kombination daraus: Denn es geht nicht um Kraft, sondern es geht darum, die eigenen Fähigkeiten in all ihrer Vielfalt zu entwickeln und einzubringen. Hockeybälle über kurze oder weite Distanzen zu schlagen, zu schieben, zu stoppen oder gar Bälle aus der Luft kontrolliert anzunehmen, ist eine Kunst für sich. Forschungen zeigen außerdem, dass das allgemeine Fitnesslevel eines Hockeyspielers zumeist deutlich über dem eines Fußballspielers liegt.

Damit ist Hockey eine moderne und zeitgemäße Sportart – denn auch die Welt, in der wir leben, verlangt zunehmend weitaus mehr als nur eine oder zwei Fähigkeiten, in denen wir gut sind. Hockey ist Deutschlands olympische Paradesportart, wie die Bronzemedaillen für die Damen- und Herrenmannschaft in Rio unlängst wieder bewiesen haben. Insgesamt 32 Medaillen haben die deutschen Teams bisher bei Olympia gewonnen, davon 11 goldene – aber wir können auch Welt- und Europameister! Deutschland gehört seit Jahren zur Weltspitze. Sauberer und fairer Sport mit Bezug zu den Familien.

Ein weiterer positiver Effekt die viel beschworene „Hockey-Familie”, die sich durch großen Zusammenhalt und soziale Verantwortung auszeichnet. Wenn von der „Hockey-Familie“ gesprochen wird, dann ist damit ein Lebensgefühl, die ganz spezielle Art des Umgangs miteinander gemeint, den Hockeyspieler miteinander pflegen. Im Grunde lässt sich dieser Umstand auf das Netzwerken vieler Vereine übertragen, das heißt, dass Mitgliedern in diversen Lebensbereichen, sei es bei der Job- oder Wohnungssuche oder anderen Belangen, Beistand geleistet wird.

Hockey: Erfolg für Alle

  • Deutschlands Hockey-Herren: seit Jahrzehnten Weltspitze.
  • Deutschlands Hockey-Damen: immer unter den Besten der Welt.
  • Deutschlands Nationalmannschaften: immer wieder Olympiasieger, Welt- und Europameister.
  • Deutschland ist die weltweit erfolgreichste Nation im Hallenhockey.
  • Hockey ist die erfolgreichste deutsche Ballsportart bei Olympia.
  • Rund 82.000 Menschen spielen in deutschen Vereinen Hockey.
  • Die „Hockey-Familie“: Das soziale Engagement und die bodenständige Werteorientierung sind enorm ausgeprägt.

SPONSORING/BENEFIT

  • Verbindung von Leistungs- und Breitensport.
  • Positiver Imagetransfer.
  • Fairer und sauberer Sport.
  • Deutschlandweite Sichtbarkeit.
  • Langfristige Kooperationen.
  • Verbindung von Leistungs- und Breitensport.
  • Gekennzeichnet durch viele Studenten und Selbstständige als Aktive, kann das Hockey ein hohes Bildungsniveau und eine hohe Kaufkraft vorweisen.
  • Kein gesättigter Markt mit hoher Sponsorendichte.

Aktuell besteht auf Ebene des Bundesverbands (Deutscher Hockey-Bund, DHB) eine Zusammenarbeit mit „Sport1“. Der Fernsehsender überträgt alle innerdeutschen Entscheidungsspiele sowie Spiele der Nationalteams und European Hockey League (EHL) mit deutscher Beteiligung bzw. streamt diese im Internet und versucht so, den Hockeysport in Deutschland mehr in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Ein weiterer Vorteil für Sponsoren ist die Tatsache, dass Hockey in Deutschland ein Amateur- und Breitensport ist und dadurch die Basis des Sporttreibens darstellt. Wie in fast jeder anderen Sportart gibt es auch im Hockey Leistungssportler. Diese sind jedoch nach wie vor Amateure im positiven Sinne des Wortes – sie bestechen durch exzellente Selbstorganisation, gutes Zeitmanagement und hohe Einsatzbereitschaft.

Denn laut einer Studie sind Leistungssportler in späteren Berufen erfolgreicher. Teamsportler haben danach ebenfalls einen kleinen, aber signifikanten beruflichen Vorteil gegenüber Einzelsportlern. Bei einer Kooperation eines Sponsors mit einem Verein könnten somit leistungsfähige Mitarbeiter von morgen gewonnen werden.